Vielseitigkeit
    
 
     
 
 
 
   
 
     
 
 

Vielseitigkeit

Hallo Zusammen,


Anbei die Zeiteinteilung für das Vorbereitungstraining zur Prüfung #11 Stilspringprüfung Kl.A* mit Stechen mit festen Hindernissen bei den Bezirksmeisterschaften 2017 in Köngen.


 

    • Datum: Mittwoch, 20.September 2017

 

    • Betreut wird das Training von unserem PSK Beauftragten Vielseitigkeit, Klaus Bauer

 

    • Den Unkostenbeitrag von 20€ / pro Pferd bitte direkt vor Ort bei Klaus Bauer bezahlen

 

Bei Fragen stehen wir telefonisch zur Verfügung: Ines 0179 789 50 70 // Klaus 0157 522 42 886


 

Training Vorbereitung BZM 2017

Mittwoch, 20. Sept. 2017

 
           
 

bez

 

bez

 

bez

18.00 - 19.00 Uhr

 

19.00  - 20.00 Uhr

 

20.00 - 21.15 Uhr

 

Nina Laub

 

Judith Fischer

 

Suzanne Faust

 

Ines Haist

 

Nadine Hartmann

 

Tamara Koch

 

Sabine Dunkes (1)

 

Elena Kleinhans

 

Sabine Dunkes (2)

 

Nadine Hausmann

 

Laura Kirchbauer

 

Martina Pfeiffer

 

Laura Schenk

 

Cassandra Fritz

 

Ralf Uttler

 
       

Anna Bauer

 

Es wird auf eigene Gefahr, mit ordnungsgemäßer Reitkappe und Sicherheitsweste nach

der aktuellen DIN-Norm geritten, die Pferde tragen bitte angemessenen Beinschutz!

 

Als Vorbereitung für das Springen über feste Hindernisse an den Bezirksmeisterschaften 2017 in Köngen, bieten wir am Mittwochaben, 20.09.2017 ein Training an. (Info zur Uhrzeit / Unkostenbeitrag folgt).

Bei Interesse bitte kurze Info an Ines Haist 0179 / 789 50 70

Sollten zu wenig Anmeldungen vorliegen wird das Training nicht stattfinden - eine Info wird dann entsprechend erfolgen! Vielen Dank für Euer Verständnis!

 

Die Bilder sind unter folgendem Link online verfügbar: https://www.pictrs.com/jw-fotografie/3891509?l=de

Neben zwei unterschiedlichen Downloadgrößen (800px für Webupload etc.; 4000px für Drucke & Co.) gibt es auch Abzüge, Leinwände und Acrylglas-Drucke zu bestellen.

JW Fotografie

Professionelle Pferdefotografie

 

www.jw-fotografie.com

 

+49 176 83413009

 

 

 

 


 

 

Zum zweiten Mal in diesem Jahr konnten wir Julien Despontin für einen Lehrgang auf der Anlage des Reit-und Fahrverein Neuffen, sowie der Neuffener Geländestrecke „Viehweide“ mit insgesamt fast 30 Reiterinnen gewinnen.

 Über drei Tage hinweg wurde mit viel Geduld, Ruhe und wertvollen Tipps an der dressurmäßigen Feinabstimmung zwischen Pferd & Reiter gearbeitet sowie korrektes, faires und harmonisches Reiten am Sprung - im Parcours, aber vor allem natürlich auch „im Busch“ geübt. Das sehr anspruchsvolle Gelände in Neuffen, welches mit viel Engagement und Liebe zur Vielseitigkeit nach einer längeren Pause wieder „auferweckt“ wurde, hat nicht nur den Reitern viel Konzentration abverlangt – auch die Pferde konnten sich hier unter Beweis stellen. Mit seiner ruhigen, motivierenden und sehr humorvollen Art hat Julien es geschafft jedes „Pferd-Reiter-Team“ mit Mut und Sicherheit, über einen dem Leistungsstand angemessenen Kurs zu schicken…es sind alle heil angekommen!  

 

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns bei Familie Münzenmaier und Christa Fahrner, ohne die dieser Lehrgang nicht hätte stattfinden können - sowie dem Reit- und Fahrverein Neuffen und all den „Helferlein“ die im Hintergrund so fleißig unterstützen!

 

…und natürlich ein großes Dankeschön an Julien, den hier glaub ich jeder ins Herz geschlossen hat!

 

 

Wir freuen uns auf das nächste Jahr!                                                                            IH


Die Lehrgänge sind jetzt im Portal buchbar.

Schon im März diesen Jahres konnte er 27 Jährige, in Verviers geborene Belgier Julien alleReiter beim Indoor Lehrgang in Neuffen mehr als begeistern. Julien hat zwei Jahre bei Vielseitigkeitskollege und Trainer Andreas Ostholt gearbeitet- sammelte dann

weitere 2 Jahre Erfahrungen im Dressurstall bei Christoph Koschel, bevor er sich in Lienen selbständig gemacht hat. Noch heute trainiert und arbeitet er erfolgreich mit Andreas Ostholt.

Zu einer ordentlichen Vielseitigkeit gehört neben dem Gelände auch die Dressur und das Parcoursspringen. Daher bieten wir in diesem Lehrgang alle drei Komponenten an.

Tag 1 und die Tage 2+3 können aber auch unabhängig voneinander gebucht werden, um wirklich allen Interessierten die Chance zu geben mit Julien zu trainieren.  Die Plätze an Tag 1 sind limitiert, da die Dressureinheiten zeitintensiver sind und Einzeln geritten werden.
 

Lehrgangsbeschreibung:

An Tag 1 findet der Lehrgang in der Halle (Dressur) oder auf dem Außenplatz  (Springen) statt.

Für das Parcoursspringen sind Gruppen von max. 4 Teilnehmern geplant, die Gruppen werden möglichst nach Leistungskriterien zusammengestellt.

Der Dressurunterricht findet einzeln statt (Einheit / 30 min) – der nächste Reiter kann sich parallel in der Halle vorbereiten.

An Tag 2+3 geht es auf die Neuffener Geländestrecke. Geübt wird das Reiten geländetypischer Anforderungen, d.h.

u.a. taktisches Reiten von Geländesprüngen, Distanzen, schräge Sprünge, schmale Sprünge über festes Hindernismaterial sowie Wasserkomponenten.


Da die Nachfrage beim letzten Lehrgang sehr groß war bieten wir auch dieses mal wieder eine „Schnupperstunde“ im Gelände an.

Die Lehrgänge sind jetzt im Portal buchbar.

Vs Lehrgang

Einige Bilder zum Vielseitigkeitslehrgang mit Julien Despontin finden Sie auf unserer Facebookseite unter folgendem Link :

 

Viele Kilometer ist der Belgier Julien Despontin am vergangenen Wochenenden angereist, um auf der Anlage des Reit-und Fahrverein Neuffen zu unterrichten. Insgesamt 21 Reiterinnen (!) aller Alters- und Leistungsklassen sind aus umliegenden Vereinen angereist, um entweder zum ersten Mal „Busch-Luft“ zu schnuppern… sich gezielt auf die ersten Turniere vorzubereiten oder einfach Pferd & Reiter mal etwas Abwechslung zu gönnen.

Mit viel Humor, wertvollen und sehr „anschaulichen“ Tipps hat Julien es geschafft verloren gegangenes Vertrauen wieder aufzubauen, die Feinabstimmung zwischen Reiter & Pferd weiter zu entwickeln und auch knifflige Aufgaben harmonisch zu lösen - die Dressurarbeit zwischen den Sprüngen war ihm hierbei immer sehr wichtig.

Der Reit-und Fahrverein Neuffen hat mit viel guter Laune zum einen für das leibliche Wohl gesorgt, aber auch spontane Ideen wie „wir bauen bei dem tollen Wetter draußen auf“ tatkräftig und mit „schwerem Gerät“ unterstützt. So konnten wir am zweiten Tag bei strahlendem Sonnenschein das Training auf dem Außenplatz durchführen….etwas wehmütig, mit Blick auf die Geländestrecke.

Wir freuen uns auf weitere Lehrgänge mit Julien und dem Reit- und Fahrverein Neuffen.

Vielen Dank an Euch!                

Mitte Januar leitete Nicolai Aldinger einen dreitägigen Lehrgang für Vielseitigkeitsreiter in der Reithalle des Reit-und Fahrvereins Wernau. Zunächst wurde am Freitag dressurmäßig gearbeitet. Sowohl die solide Basis der Dressurarbeit als auch individuelle Schwachstellen der einzelnen Reiter/Pferd Teams kamen dabei nicht zu kurz. Samstags stand Springgymnastik auf dem Programm. Hier ging es darum, auch schwierige Wege in Gleichmaß und Gelassenheit zu meistern. Zwei Punkte, auf die Aldinger immer wieder großen Wert legte. Bei jeglicher Trainingseinheit stellte er den partnerschaftlichen Umgang mit dem Pferd mit in den Mittelpunkt – gerade dann, wenn Probleme auftraten, ging es darum, diese in Ruhe zu lösen oder gar die eine oder andere Störung zu ignorieren und „darüber hinweg zu reiten“.  Am Ende konnte jeder die ihm gestellten Aufgaben bewältigen. Dies nicht zuletzt auch deshalb, weil Nicolai Aldinger das richtige Maß hatte, seine Lehrgangsteilnehmer zwar zu fordern, aber nicht zu überfordern.  Das zahlte sich beim Parcoursreiten am Sonntag voll aus. Weder versetzt gebaute Sprungfolgen noch schwierige Wendungen oder schräg zu springende Hindernisse konnten die Teilnehmer aus dem Konzept bringen und so mancher Reiter staunte über die eigene Leistung und die seines Pferdes in dem interessant gestalteten Parcours.

Vielen Dank auch an den Reit-und Fahrverein Wernau, der uns die Möglichkeit gegeben hat diesen Lehrgang durchzuführen und wie immer für das leibliche Wohl unserer Reiter und Zuschauer gesorgt hat!

 

VS Lehrgang 2017.pdf

Eine Reihe von Vielseitigkeitslehrgängen bietet der PSK Stuttgart- Esslingen dieses Jahr an. Nähere Informationen siehe Link.

Die Meisterschaft in der Vielseitigkeit 2015 ist entschieden ...

Training „Gelände Indoor“ / Vorbereitung PSK Meisterschaft

Liebe Vielseitigkeitsreiter, liebe Meisterschaftsteilnehmer,

in Kooperation mit dem Reit- u. Fahrverein Weilheim/Teck veranstalten wir eine

Trainingseinheit „Gelände- / Indoor“.

Das ganze dient insbesondere als Vorbereitung zum Geländeritt / -springen der

„PSK Meisterschaften Vielseitigkeit“

im Rahmen unseres Turniers 25.09.- bis 27.09.2015

Ort: Große Reithalle Weilheim / Teck (www.reitverein-weilheim.de)

Termin: Samstag 19.09. ab ca. 17:00

Kosten: 20 Euro (wird eingesammelt – bitte passend mitbringen)

Anmeldung per eMail bis 18.09. an klbauer@freenet.de

oder per SMS 0157 / 5224 2886

Am 19.09. Versand der Gruppeneinteilung

(bitte private eMailadressen angeben, da Samstag !)

Rückfragen: klbauer@freenet.de oder 0157 / 5224 2886

Nächste Termine


Termin

Freitag, 19.01.2018


Dressur Klasse M




Termin

Samstag, 20.01.2018


Dressur Klasse M




Termin

Freitag, 26.01.2018


Dressurtraining Vielseitigkeit






 
 
 
 
     
 
   

Termin

Freitag, 19.01.2018


Dressur Klasse M




Termin

Samstag, 20.01.2018


Dressur Klasse M




Termin

Freitag, 26.01.2018


Dressurtraining Vielseitigkeit