Springen
    
 
     
 
 
 
   
 
     
 
 

Springen

Der Springlehrgang von Wolfgang Arnold war voll gebucht und lockte viele Teilnehmer auf die Weilheimer Reitanlange. An beiden Tagen stellte der Lehrgangsleiter seine Reiter vor die Aufgabe, schwierige Linien und Wendungen im Parcoursverlauf zu bewältigen. Die große Reithalle auf dem Egelsberg eignet sich perfekt dafür, viele verschiedene Anforderungen zu verknüpfen. Zunächst wurden Ausschnitte des Parcours geübt, dann ging es recht zügig zum Parcoursreiten über, wobei auch die Abmessungen der Hindernisse anspruchsvoller wurden. Zur Vertiefung und Übung wurden die Parcours mehrmals gesprungen. Wie gewohnt wurden Reiter und Zuschauer vom Reit-und Fahrverein Weilheim bestens bewirtet – es hat wie immer an nichts gefehlt, dafür ein großes Dankeschön an alle helfenden Hände!

Am Wochenende 6./ 7. Juni fand in Filderstadt das jährliche Springturnier statt.

Den Stilspringwettbewerb der Klasse E konnte Lisa Hägele aus Baltmannsweiler auf Fridolin mit der Wertnote von 7,7 als zweite beenden. Ihr dicht auf den Fersen war Elisabeth Geisinger vom Erlenhof Köngen, die mit einer 7,6 auf Bonfire den dritten Platz belegte.

Katharina Sikler vom RfV Nürtingen ritt mit ihrer Wondergirl im Stilspringen der Klasse A* zu einer 8,0 und wurde mit dem Sieg belohnt. Über die silberne Schleife freute sich Valentina Küstermann (RfV Weilheim/Teck). Auf Nwe Star erhielt sie die Wertnote 7,8.

Mit Platz zwei und vier konnten sich Alina Bubeck auf Respina (WN 7,4/ LrfV Köngen) und Paulina Bosch mit Ascendent ( Wn 7,1/ RfV Weilheim/Teck) wertvolle Punkte sichern. Die Plätze eins und drei gingen hier an Reiter aus anderen Psk´s.

Im abschließenden M* Springen gab es ein Kopf an Kopf Rennen. Letztendlich einen Hauch schneller war Sabine Dunkes (Erlenhof Köngen) auf ihrem bewährten Chavary B. Dicht gefolgt an zweiter Stelle folgte Johanna Fischer (RfV Weilheim/Teck) auf Abano. Mit Daniel Messerle (RfV Reichenbach/ Hochdorf) auf Randya de Fuyssieux stand noch ein Mann auf dem Treppchen dieser Prüfung.

Bereits am kommenden Wochenende (19.-21.6. 2015) macht der Psk Cup halt beim Dressur- und Springturnier in Neckartailfingen. Der Psk Stuttgart-Esslingen wünscht auch hier allen Teilnehmern gutes gelingen und faire Wettbewerbe!

PSK Springlehrgang 2015

Am 07. Und 08. Februar 2015 fand auf der Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Neckartailfingen der PSK Springlehrgang mit Springtrainer Wolfgang Arnold statt. 15 Reiterinnen und Reiter nutzten diese Gelegenheit sich auf die anstehende Turniersaison vorzubereiten. Wolfang Arnold ließ sich einiges einfallen und bot somit für jeden Teilnehmer eine Herausforderung. Ob bei der Stangenarbeit, den Einzelsprüngen oder dem ganzen Parcours, am Ende konnte jeder etwas mit nach Hause nehmen. Auch für die Zuschauer war das Wochenende sehr lehrreich. Denn wer nicht in der Kälte zuschauen wollte, konnte die Tipps des Springtrainers über ein Headset mitverfolgen und es sich dabei im Reiterstübchen gut gehen lassen. Hier wurde von den Mitgliedern des Reitvereins für das leibliche Wohl gesorgt.

Fabienne Wohlt, 09.02.2015

 

Spring-Traingstag mit Arndt Fromm am 06.12.2014 in Stockhausen

Sie wollen Tipps für's Wintertraining, ein Feedback zum aktuellen Trainingsstand oder haben ein akutes Thema? - Herr Fromm steht dem PSK an einem Tag für eine begrenzte Anzahl von Reitern zur individuellen Trainingseinheiten zur Verfügung.

Hier geht's zur Anmeldung.

Freies Parcourstraining – Mittwoch, 01. Oktober 2014

Zur Vorbereitung auf die Württembergischen Meisterschaften am 04./05.10.2014 ermöglicht uns der Reit-und Fahrverein Weilheim / Teck ein freies Parcourstraining unter der Leitung von Oliver Barthel.

Leitung: Oliver Barthel

Termin: Mittwoch, 01. Oktober 2014

Uhrzeit: ab 18 Uhr (Aufbau ab 17 Uhr – über Helfer freuen wir uns sehr!)

Kosten: 10€ / pro Einheit (vor Ort in bar zu entrichten)

Ort:

Reit- und Fahrverein Weilheim / Teck e. V.
Kornbergstraße 65

73235 Weilheim an der Teck



Anmeldung bis zum 30.September 2014

per e-mail: info@reitverein-weilheim.de

Über ein zahlreiche Teilnahme freuen wir uns!

PSK Lehrgang mit Wolfgang Arnold in Neckartailfingen

Am 22./23. März 2014 ging es hoch hinaus auf der Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Neckartailfingen. Zu Gast war Springtrainer Wolfgang Arnold, der den letzten PSK-Springlehrgang vor der kommenden Turniersaison leitete.

Insgesamt 20 Reiterinnen und Reiter machten sich auf den Weg nach Neckartailfingen, um letzte Tipps von Wolfgang Arnolds geschultem Blick zu bekommen.

Vor dem Springen ging es an beiden Tagen zuerst an die Dressurarbeit um Rittigkeit und Durchlässigkeit der Pferde zu erarbeiten – hierbei wurden bereits Stangen und kleine Kreuze miteinbezogen. Schon hier achtete Wolfgang Arnold auf die korrekte Ausführung und Hilfengebung und gab jedem Pferd-Reiterteam gute Tipps. Nach kleineren Übungssprüngen folgte das Parcoursreiten, bei der er die Höhe der Sprünge individuell auf die Teams einstellt wurden. Fehler wurden von ihm sofort korrigiert und kommentiert und so lange wiederholt bis Reiter und Pferd in der Lage waren die Tipps am Sprung optimal umzusetzen. Mit einem „des war gar net so schlecht – Pause“ war dann der nächste Reiter dran.

Wolfgang Arnold nahm sich für jeden Einzelnen viel Zeit und sorgte mit guten Tipps und Ratschlägen dafür, dass jeder Reiter den Lehrgang mit einem guten Gefühl beenden konnte. Gut gewappnet steht der Turniersaison 2014 nichts mehr im Wege. Vielen Dank, Wolfgang!

Zudem versorgten Mitglieder des Reitvereins im Reiterstübchen Teilnehmer und Zuschauer mit leckerem Mittagessen, Kuchen und Getränken, so dass kein hungriger Magen nach Hause fahren musste. Auch hierfür vielen Dank!

Jasmin Mössinger, 23.3.2014/ IH

Für das vergangene Wochenende konnten wir Arndt Fromm zu einem Springlehrgang im Reitverein Raidwangen gewinnen. Insgesamt 13 Reiterinnen nutzen die Chance durch gymnastizierende Dressurarbeit beim Springen die Pferde/ Ponys besser an die Hilfen zu stellen, um sicher und möglichst ideal durch den Parcours zu reiten. Mit viel Geduld, Einfühlungsvermögen und ständiger Korrektur hat Arndt Fromm jedem Reiter, ob klein ob groß, geholfen die gestellte Aufgabe so ideal wie möglich umzusetzen – dabei hat er stets das Können von Reiter und Pferd/ Pony im Auge behalten. Neben Kritik und Lob sorgte er mit Humor immerzu für gute Stimmung sowohl bei den Teilnehmern als auch den Zuschauern. Danke Arndt!

 

Der Reitverein Raidwangen sorgte mit hervorragender Bewirtung für das leibliche Wohl, so dass es an nichts gefehlt hat. Auch hierfür vielen Dank!

 

Nächste Termine


Termin

Freitag, 19.01.2018


Dressur Klasse M




Termin

Samstag, 20.01.2018


Dressur Klasse M




Termin

Freitag, 26.01.2018


Dressurtraining Vielseitigkeit






 
 
 
 
     
 
   

Termin

Freitag, 19.01.2018


Dressur Klasse M




Termin

Samstag, 20.01.2018


Dressur Klasse M




Termin

Freitag, 26.01.2018


Dressurtraining Vielseitigkeit